Verfasst von: markusgaertner | April 28, 2010

EU-Drama ist PUT auf Rohstoffe

Die EU-Schuldenspirale wird die Rohstoffpreise

mit nach unten ziehen

Vancouver, 29. April 2010

Das Schuldendrama in der EU dürfte sich auch zu einem Belastungstest für die Rohstoffmärkte auswachsen. Ein erstes Anzeichen dafür gaben seit Wochenbeginn nicht nur die Rohölnotierungen. Bislang wird meist von Chinas Einfluss auf die Energie- und Metallmärkte gesprochen und geschrieben. Aber Europas Anteil am globalen Verbrauch wichtiger Metalle

sowie auch an Öl und Gas ist groß.

Die EU konsumiert ungefähr zwei Drittel so viel Öl wie die USA. Bei Kupfer ist sie nach Asien und vor den USA die zweitgrößte Nachfrageregion.

Basismetalle verbraucht die EU im Schnitt rund zwei Mal so viele wie die wirtschaftlich etwa gleich große USA. Übrigens ein klares Indiz dafür, wie industriell entleert die USA inzwischen sind !

Bei Kohle ist Europa laut dem Australian Bureau of Agricultural and Resource Economics (ABARE) vor Japan und Korea der größte Importeur. Bei Eisenerz liegt es hinter China an zweiter Stelle.

Die Zahlen sind teilweise nicht mehr ganz frisch, weil sie mit Blick auf den internatio-nalen Verbrauchsvergleich oft ein oder zwei Jahre hinterher hinken. Doch hier geht es um die Größenordnung, nicht die zweite Stelle hinter dem Komma.

Laut dem jüngsten „BP Statistical Review“ liegt der Anteil von Asien Pazifik am glo-balen Ölkonsum bei 30,1%,  Nordamerika kommt auf 27,4%, die EU immerhin auf 17,9%.

GRAFIK eins: Die EU verbraucht jedes sechste Barrel Öl.

GRAFIK zwei: Bei Kupfer gilt Europa als zweitgrößte globale Verbrauchsregion. 

GRAFIK drei: Bei Kohle und Eisenerz liegt Europa an erster oder zweiter Stelle der großen Importeure.

GRAFIK vier: Die EU rangiert mit der NAFTA etwa geichauf beim Stahlverbrauch.

GRAFIK fünf: Unser ECONCHART illustriert die Seitwärtsbewegung der CRB Futures seit das Thema Griechenland heiß geworden ist.

Reblog this post [with Zemanta]

Responses

  1. […] ist PUT auf Rohstoffe” (Gaertner’s Blog). Aber warum eigentlich? Klar, Europa ist ein sehr großer Abnehmer, aber heißt das […]


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: