Verfasst von: markusgaertner | April 24, 2010

Die heißesten Immobilien-Spots

Knight Frank publiziert seinen neuesten

„Global House Price Index“

Vancouver, 24. April 2010

Überraschend sind die Zahlen nicht, aber beeindruckend allemal: Das neueste globale Immobilienbarometer der Maklerfirma Knight Frank zeigt, wie sich das Universum in dieser Industrie teilt. Hier das boomende

Asien, mit Preiszuwächsen von über 25% im vergangenen Jahr in Hong Kong und China. Dort der Rest der Welt, außer vielleicht Israel, Australien und ein paar europäischen Ländern wie Norwegen, Finnland und der Schweiz, die sich alle in die Top Ten bewegen konnten.

Ansonsten viel Traurigkeit auf der Weltkarte der Immobilienindustrie: Während die Preise in Asien Pazifik in den 12 Monaten bis Ende 2009 im Schnitt um 8% stiegen, fielen sie auf dem übrigen Teil des Globus um 3,8%.

Die Preise fielen in fast der Hälfte aller Länder, die von dem ziemlich umfassenden Index berücksichtigt werden. In neun Ländern purzelten die Preise für Immobilien mehr als 10%.

Selbst in Hong Kong, dem Spitzenreiter in diesem Vergleich für 2009, ließ das atem-beraubende Tempo Ende 2009 deutlich nach. Im 4. Quartal stiegen die Notierungen nur noch um 2,9%.

Das Ende der Fahnenstange ? Wenn Peking sein Bremsmanöver für den Immobilien-markt auf dem Festland verschärft – siehe das vorausgegangene Post – dann könnte noch mehr spekulatives Kapital aus den chinesischen Provinzen in die Hafenstadt Hong Kong fließen, ein letzter Schub.

Und dann ? Niemand weiß es.

Selbst bei Knight Frank muss man zugeben, dass der globale Markt alles andere als schon wieder gesund ist.

„Wir sehen eine klare Polarisierung zwischen den Standorten an der Spitze und am unteren Ende“, räumt Liam Bailey, der Head of Residential Research bei dem Immobilien-Dienstleister ein.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: