Verfasst von: markusgaertner | April 11, 2010

Die neue Blog-Parade

Neueste Ausgabe unserer wöchentlichen

Blog-Hitparade

Vancouver, 11. April 2010

 (Siehe auch unsere Extraseite „Blog-Parade“ – alle Grafiken in diesem Beitrag dürfen ohne Rückfragen nachgedruckt werden, vorausgesetzt, sie bleiben unverändert und die Quelle wird angegeben)

Zum zweiten Mal habe ich heute – Sonntag – die Rankingseiten Blogrank, Blogtraffic und Blogoscoop auf der Suche nach den erfolgreichsten Wirtschafts-, Finanz- und Politikblogs durchforstet. Der Tagessieger auf Blogtraffic heißt Aktuelle Nachrichten aus der ganzen Welt, mit 5.360 Lesern am Sonntag. Für einen Sonntag wirklich erstaunlich. Ich habe

bewusst für die Tagesauswertung einen Sonntag gewählt, um den Vergleich mit den Wochentagen, die bei den beiden anderen Charts im Vordergrund stehen, zu verdeutlichen.

In der Vorwoche hatten für den Tagessieg 2.775 Besucher gereicht, das war die Zahl, die Lupe – eine Satire-Blog – am 4. April auf Rang 1 hievte. Unter den reinen Wirtschafts-Blogs glänzte wieder mal der Blick Log von Dirk Elsner. Glückwunsch dafür.

Im Wochenvergleich – laut Aufstellung von Blogoscoop – hielt sich das Spitzentrio: Netzwertig mit über 53.000 Besuchern, gefolgt von CARTA mit über 30.000 und Duckhome mit mehr als 25.000.

Die Top Ten auf Wochenbasis ist deutlich stabiler als der Tagesvergleich. In der Blogoscoop-Wochengrafik tauchten diesmal am 11. April neun Blogs wieder auf, die schon am 4. April in den Top Ten platziert waren. Trend Gedanken, das Börsennotizbuch und egghats blog haben sich jeweils um einen Rang verbessert. Leoben Prompt von den Bezirksnachrichten in Leoben, rutschte von Rang 6 auf 9 ab.

Netzwertig konnte seine Besucherzahl von 35.000 auf 53.000 kräftig ausbauen. Das CARTA-Blog begrüßte in der jüngsten Woche mit 30.500 über 3.000 Besucher weniger.

In der Rangliste der erfolgreichsten englischsprachigen Wirtschaftsblogs – auf Basis der letzten 30 Tage – hat sich diesmal wenig bewegt. Fool.com hat den Spitzenplatz mit knapp 3,7 Millionen Besuchern gehalten. Das waren rund 15% weniger als bei der Messung am 4. April, vor einer Woche.

Unter den englischen Wirtschaftsblogs gibt es mit Fool und FOXBusiness zwei Platz-hirsche, die pro Monat bis zu 30 Mal mehr Besucher zählen als die nachfolgenden Blogs, die im günstigsten Fall (BloggingStocks auf Rang 3) noch 110.000 erreichen.

Reblog this post [with Zemanta]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: