Verfasst von: markusgaertner | März 22, 2010

Gold oder Dollar ?

Das Chartmuster legt einen stärkeren Dollar nahe, Gold unter Druck

Vancouver, 23. März 2010

Sie singen so süß wie die Regensburger Domspatzen, und sie sind so aktiv wie der Fanblock auf Schalke: Die Gold-Sirenen bezirzen uns mit all ihren schönen Empfehlungen. Sie orgeln auf allen Kanälen. Und sie nennen uns Tausend gute Gründe, warum das gelbe Metall weiter im Wert steigen wird. Vielleicht ! Kurzfristig aber sicher nicht. Ja, ja: Indien wächst schnell und

kauft physisches Gold. Auch die Inflation fängt an, ihr hässliches Haupt zu recken – und George Soros hat auch kräftig gekauft.

Na und.

Soros hat auch gesagt, dass sich hier eine ultimative Blase aufbaut !

Und er hat längst abgestoßen wenn es kracht, noch bevor unsereiner das Passwort für den Onlineverkauf eingeben kann. 

Doch in meinem Szenario könnte selbst Herr Soros baden gehen:

Die Jubelmeldungen über die Konjunktur werden sich ziemlich bald als Nebelkerzen der Wall Street-Propaganda entlarven. Gewinnerwartungen werden enttäuscht werden. Resultat: Die Aktien korrigieren erneut, die Bondkurse werden weiter steigen, das Deflations-Lager wird wieder Auftrieb erhalten.

Die Rohstoffpreise werden von ihren lächerlich hohen Preisen korrigieren. Die Abwärtsbewegung wird so schnell kommen, dass wieder viele große Adressen ganz schnell Cash brauchen.

Das wird den Goldpreis erneut drücken und erst dann einen Einstieg interessant machen.

Auf welchem Niveau ? Kann niemand sagen. Das wird davon abhängen, wie laut die Bullen auf ihren fetten Bauch klatschen.

In diesem Szenario werden viele Anleger erneut einen sicheren Hafen suchen und wie bisher neben dem Greenback nicht viele Alternativen finden.

Wie, den Euro ? Selten so gelacht. Den Renminbi vielleicht ? Bitte noch 20 Jahre warten. Aber so viel Zeit hat keiner, wenn sich im Sommer wieder die Balken biegen.

Also, liebe Sirenen: Singt schön weiter für die Galerie und verdient Euer Geld damit. Aber mein Geld kriegt Ihr nicht.

Ich werde mir Gold vorerst nicht zulegen …. 

Reblog this post [with Zemanta]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: