Verfasst von: markusgaertner | Januar 11, 2010

Asien Börsenweltmeister

Fernostbörsen haben jetzt            

höchste Marktkapitalisierung

Vancouver, 11. Januar 2010

Es ist nur eine von vielen Schallmauern, die Asien – angeführt von China – in den vergangenen Monaten durchbrochen hat: Exportweltmeister, Devisenrekorde, Automarkt-Primus in den USA, größter Energieverbraucher – und jetzt auch die Region mit der größten Marktkapitalisierung. In den

vergangenen 12 Monaten kletterte die Kapitalisierung der Börsen von China über Singapur und Taiwan bis in die Philippinen von einem Weltmarktanteil bei 26,5% auf nunmehr 30,1%. Das ist ein klarer Beleg für das wachsende Vertrauen in die Zukunft der asiatischen Schwellenmärkte. Die USA weisen nach einem Rückgang von vier Prozentpunkten jetzt nur noch 27,6% auf. Chinas Zuwachs in den vergangenen drei Jahren wird von Bloomberg, das die Zahlen im Global Macro Report vom 8. Januar aufbereitete, mit satten 177% veranschlagt.

Keine Frage, da steckt auch viel heiße Luft drin. Zum Beispiel die naive Euphorie, die die Kurse treibt, wenn 56% Importzuwachs für den Dezember im Reich der Mitte gemeldet werden. Bei einer Verdoppelung der Ölpreise auf Jahresfrist und einer beachtlichen Steigerung der chinesischen Energie- und Rohstoffimporte, ist das ja kein Wunder. Die Wall Street feiert es trotzdem, weil sich damit die Rohstoffaktien weiter hochschrauben lassen.

Die Zahlenreihen weisen übrigens noch einen interessanten Punkt auf: Der Anteil des Greenbacks an den globalen Devisenreserven ist in den vergangenen 12 Monaten um 2,8% auf nunmehr 61,6% zurückgegangen. Den kräftigsten Zuwachs verzeichnete in dieser Zeit der Euro, der um 10,6% auf jetzt 27,7% zulegen konnte. Der Marktanteilsgewinn des Euro an den globalen Devisenreserven ist damit in den vergangenen 12 Monaten drei Mal so hoch wie der des japanischen Yen, der seinen Anteil lediglich 3,2% ausbauen konnte.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: