Verfasst von: markusgaertner | Dezember 15, 2009

Hatoyama-SOS

Japan droht ein „Double Dip“                

Vancouver  15. Dezember 2009

Wenn sich jemand mit Tauchgängen der Konjunktur auskennt sind es die Japaner. Die hartnäckigsten Deflations-Statistiken kommen noch immer aus Asiens größter Volkswirtschaft. Umso hellhöriger

macht es, wenn rezessionserfahrene japanische Politiker nervöse Statements von sich geben.

Die Konjunktur sei in einer „sehr ernsten“ Situation, sagte Premier Hatoyama am Dienstag zu seinem Kabinett. „Ernst“ lauteten auch die ersten Meldungen über Tiger Woods aus dem Krankenhaus, nachdem ihn seine – inzwischen zuhause ausgezogene Ehefrau – mit einem 3er Eisen aus dem Haus gejagt und in einen Autocrash getrieben hatte. Wenn die Folgemeldungen aus Japan so ernst werden wie die, die wir seither über den Golfstar hören, dann kann man sich nur anschnallen.

Japans Kabinett verabschiedete heute – am Dienstag – ein weiteres Ausgabenpaket im Volumen von 80 Mrd. Dollar. Die Bank of Japan hatte es vorige Woche in einer Sondersitzung geschnürt. Auslöser war die Korrektur der BIP-Wachstumszahl für das dritte Quartal von 4,8% auf schlappe 1,3% gewesen. (Wie kann man 3,5 Prozentpunkte übersehen ?….)

Kurz gesagt: Der starke Yen und die hartnäckige Deflation drohen, die Konjunktur erneut in die Rezession zu zwingen. Japans Mittelständler – die 70% der Erwerbstätigen beschäftigen – betrachten die Erholung der Exporte als zu schwach, um Investitionen auszulösen. Zudem geht aus dem jüngsten Tankan-Bericht der Bank of Japan hervor, dass die großen Firmen des Landes im Geschäftsjahr bis März 2010 ihre Investitionen um satte 13,8% kürzen wollen. Und die Herstellerpreise der Firmen aus Nippon weisen wieder gen Süden (siehe Grafik).

Doch mit verteuerten Ausfuhren, rückläufigen Investitionen und einem labilen Arbeitsmarkt lässt sich kein Aufschwung erzeugen. Im Gegenteil: Dem Land droht im ersten Halbjahr 2010 ein erneutes Abtauchen in die Rezession.

 Die Infografik ist in voller Größe auf meiner Homepage www.markusgaertner.com und in der SLIDESHARE-Galerie  www.slideshare.net/markusgaertner zu sehen – mit RSS-Button, damit Sie alle neuen Grafiken automatisch bekommen.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: